Handmade by Kathrin - Seifenrechner Anleitung
Seifenrechner Anleitung


Hier mal eine kleine Bedienungshilfe für den Seifenrechner smiley

Allgemeine Daten

Im oberen Teil kann man den Namen der Seife, das Siededatum und den eigenen Namen eintragen. Alle 3 sind optional, können also auch weggelassen werden.Der Seifenname wird auf der Ergebnis-Seite als Überschrift verwendet, gibt man keinen ein, erscheint dort der Text "Handgesiedete Seife". Beim Datum ist immer der aktuelle Tag vorbelegt.
/img/soap/man/1.png

Laugenreduktion

Hier stellt man mittels eines Schiebreglers ein, um welche Wert der Rechner den berechneten NaOH bzw. KOH - Wert reduzieren soll. Der linke Regler gibt den minimalen, der rechte den maximalen Wert an.Ihr könnt auch die beiden Regler auf die selbe Zahl schieben, dann wird nur 1 Zielwert ausgegeben.Es ist ausserdem möglich, per Hand in die Textfelder eine gewünschte Prozent-Zahl einzugeben. Dann sind auch mehr als 10 Werte oder sogar negative Werte möglich! smiley
/img/soap/man/2.png

Flüssigkeit und Flüss. Menge

Hier gibt man ein, mit welcher Flüssigkeit man die Lauge anrühren möchte. Das Textfeld ist mit "Wasser" vorbelegt, ihr könnte aber beliebige andere Flüssigkeiten eingeben.
Beim Lostippen bekommt ihr in manchen Fällen Vorschläge, gebt ihr zum Beispiel "m" ein, kommt eine Auswahlbox mit Ziegenmilch, Schafmilch, usw. Wählt ihr einen dieser Vorschläge aus, dann wird euch der Seifenrechner in der Inci-Liste den korrekten Namen anzeigen (z.B. "Caprae lac" bei Ziegenmilch)
/img/soap/man/9.png

Die Flüssigkeitsmenge wird anhand der Gesamtfettmenge ausgerechnet und ist mit 33% vorbelegt. Per Schieberegler oder direkt im Prozente-Textfeld könnt ihr den Wert ändern. Falls ihr schon Fette bzw. eine Gesamtfettmenge eingegeben habt, wird auch direkt die Gramm-Zahl ausgerechnet.
/img/soap/man/10.png

Laugentyp

Hier könnt ihr auswählen, mit welcher Lauge ihr die Seife sieden möchtet. Für eine ganz normale Stückseife aus NaOH (Natriumseife) braucht ihr nichts zu ändern.
/img/soap/man/3.png

Möchtet ihr dagegen eine Kaliseife mit Kaliumhydroxid sieden, wählt ihr den Auswahlbutton "KOH" an. Es werden dann weitere Eingabefelder eingeblendet. Für eine reine KOH-Seife, braucht ihr jetzt nur noch die Reinheit des KOH-Feststoffes angeben.Diese steht normalerweise auf der Verpackung, oder kann beim Händler bzw. Hersteller erfragt werden. Üblich ist z.B. eine Reinheit von 90%. Wenn ihr die Reinheit nicht wisst, lasst ihr den Wert auf 99 oder 100%. Dann wäre im Zweifelsfall die Seife einfach stärker "Überfettet".
/img/soap/man/4.png

Der Schieberegler in diesem Bereich wird benötigt wenn ihr eine Mischverseifung (also mit NaOH UND KOH) machen möchtet. Wählt den Auswahlbutton "Mischverseifung", und stellt mittels Schieberegler das Verhältnis von NaOH und KOH ein. Die Zahlen werden in den Textfeldern direkt unter den jeweiligen Laugen-Buttons angezeigt.
/img/soap/man/5.png
Im Beispiel haben wir ein Verhältnis von 63% NaOH zu 37% KOH. Ein typisches Mischverhältnis, um eine Seife schaumiger zu machen, wäre zum Beispiel 90% NaOH und 10% KOH.Es ist auch möglich, die Prozentzahlen direkt in die Textfelder einzugeben.
Auch bei einer Mischverseifung muss die Reinheit des KOH Feststoffes angegeben werden!

Fette und Öle

In diesem Bereich wird nun das eigentlich Seifen-Rezept erstellt. Wählt in der rechten Spalte eure Fette/Öle mittels "Klick" aus, damit sie in den Rezeptbereich übertragen werden.Mit einem "Klick" auf das rote Kreuz können die ausgewählten Öle wieder entfernt werden.
/img/soap/man/6.png
Über den augewählten Fetten/Olen seht ihr 2 Auswahlbuttons, es ist immer "g" für Eingabe in Gramm voreingestellt. In diesem Modus gebt ihr einfach für eure Fette/Öle die Grammzahlen in die Textfelder ein. Dabei werden die Prozente und die Gesamtfettmenge immer automatisch ausgerechnet.Den Modus "%" verwendet ihr, wenn ihr eure Fettmengen in Prozent angeben möchtet. Vergesst nicht, in diesem Fall eine Gesamtfettmenge anzugeben, ansonsten kann das Rezept nicht berechnet werden. Habt die die GFM eingegebenen, werden auch immer die Grammzahlen der einzelnen Öle passend zu den Prozenten ausgerechnet.Die Summe der Prozente wird auch ebenfalls angezeigt, und bleibt rot, solange ihr nicht genau 100% erreicht habt. smiley
/img/soap/man/11.png

Zitronensäure

Falls ihr Zitronensäure verwenden möchtet, könnt ihr die Menge einfach am Schieberegler einstellen (die Grammmenge wird automatisch ausgerechnet, wenn ihr schon eine GFM habt), oder die gewünscht Grammzahl im Textfeld eingeben (auch hier werden die Prozente abhängig von der GFM ausgerechnet).
/img/soap/man/7.png

Notizen

In dieses Textfeld könnt ihr beliebige Texte eintragen, z.B. welche Duft- und Farbstoffe ihr verwendet, welche Zusätze ihr der Seife zugeben möchtet usw.
/img/soap/man/8.png


Habt ihr alles eingetragen, könnt ihr auf den Button "Berechnen" oben in der Seite klicken.Der Button ist ausgegraut (nicht anklickbar), wenn noch keine Gesamtfettmenge verfügbar ist. Das passiert z.B. wenn ihr prozentuale Fettwerte eingetragen habt, aber vergesse habt, eine GFM anzugeben.Die Seifen-Berechnung wird in einem neuen Tab geöffnet, so könnt ihr problemlos wieder zurück auf den Eingabe-Tab gehen und die Daten anpassen.

Ergebnisseite

to be continued .... smiley

Ende

Und nun viel Spaß beim Rezept-Zusammenstellen. smiley Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr mich gerne anschreiben.